Pfarrei St. Petrus

Wörth a. d. Donau


Große Pfarrvisitation findet am 11. Oktober statt

Pfarrgemeinderat befasste sich mit Terminen – Vortragsreihe „Seelische Gesundheit im Alter“

Wörth. (hs) In der jüngsten Sitzung des Pfarrgemeinderates im Pfarrheim standen aktuelle Themen und kommende Termine auf der Tagesordnung. Regionaldekan Monsignore Alois Möstl kommt am Dienstag, 28. Oktober, zur großen Pfarrvisitation.

Julia Rösch gab mit einer kleinen Geschichte „Kraft für jeden Tag“ den geistlichen Impuls. Beim Bericht der Kirchenverwaltung gab Pfarrer Johann Baier bekannt, dass bis zum Jahresende das Pfarrbüro und auch das Büro der Gemeindereferentin ins renovierte Pfarrhaus einziehen werden. Die Innenarbeiten und technischen Anschlüsse müssen im Augenblick noch vorgenommen werden. Die Finanzierung bewegt sich im vorgegebenen Rahmen.

In der nächsten Sitzung am 25. November wird sich der Pfarrgemeinderat mit dem Thema „Asylbewerber und Problematik“ beschäftigen. Am Samstag 27. September, findet der Abend für Ehrenamtliche im Pfarrheim statt. Eingeladen werden hier ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, die durch ihr Engagement am Aufbau der Pfarrgemeinde Wörth mitwirken und die Gemeinde lebendig halten. Der Abend beginnt um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Petrus mit einem Gottesdienst. Im Anschluss daran findet im Pfarrheim ein Empfang mit Ehrungen und ein kleiner Imbiss statt. Musikalisch wird den Abend der Kirchenchor mit Klavier-Beiträgen von Chorregentin Daniela Schneider gestalten.

Am Samstag, 11. Oktober, findet das Treffen der Ehejubilare statt. Eine große Pfarrvisitation durch den Regionaldekan Monsignore Alois Möstl ist am Dienstag, 28. Oktober, beginnend mit den hauptamtlichen Mitarbeitern, Pfarrer Johann Baier und Gemeindereferentin Maria Handwerker. Im Anschluss daran findet die Besichtigung der Kirchengebäude in Wörth und Kiefenholz statt.

Um 17.30 Uhr ist Gedankenaustausch mit Kirchenpfleger und Pfarrgemeinderatssprecher aus Wörth und Kiefenholz. Um 18 Uhr beginnt in der Pfarrkirche St. Petrus ein Gottesdienst mit Monsignore Alois Möstl in Konzelebration mit Pfarrer Johann Baier und Pfarrer i. R. Lorenz Schnitt. Der feierliche Gottesdienst wird umrahmt mit dem Kircheneinzug mit Bannern der kirchlichen Verbände. Anschließend findet im Pfarrheim ein Gedankenaustausch mit den Mitgliedern der Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat, den Vorsitzenden der kirchlichen Verbände, sowie den Leitern der Pfarrgremien der Gruppen statt. Am Dienstag, 11. November, beginnt um 17 Uhr der Martinszug.

Die Gemeindereferentin informierte zum Abschluss über eine Schulung ehrenamtlicher Helferinnen im Rahmen des Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetzes. Die Zielgruppe erfasst Frauen und Männer, die sich um Demenzkranke und deren Angehörige kümmern möchten. Schulungsort ist das Pfarrheim in Wörth. Die Termine sind am 28. Oktober beziehungsweise am 12., 20. und 26. November, jeweils von 9.30 bis 17 Uhr. Interessenten können sich melden beim Sekretariat der KEB Regensburg-Land, Diözesanzentrum Obermünster, Obermünsterplatz 7 Regensburg. Eine weitere Vortragsreihe mit dem Thema „Seelische Gesundheit im Alter“ findet im Pfarrheim in Wörth statt. Beginn jeweils donnerstags um 15 Uhr. Die Themen sind: 2. Oktober, „Wenn Ängste das Leben bestimmen“, 9. Oktober, „Suchtprobleme sind lösbar – auch im Alter“, 16. Oktober, „Wenn die Traurigkeit nicht weg- geht – Depressionen im Alter“, 23. Oktober, „Das Gedächtnis lässt nach – habe ich Alzheimer ? Was ist Demenz ?“ und 30. Oktober, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei.

Aktuelle Seite: Home Pfarrei Aktuelles Große Pfarrvisitation findet am 11. Oktober statt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok