Pfarrei St. Petrus

Wörth a. d. Donau


Festliche Kirchenmusik

Drei Chöre gestalten Gottesdienst am Sonntag

Wörth. Ein besonderer Anlass verlangt nach einer besonderen musikalischen Gestaltung. Beim Festgottesdienst zum goldenen Priesterjubiläum von Pfarrer Lorenz Schnitt werden erstmals drei Chöre den Festgottesdienst gemeinsam gestalten. Für dieses Projekt haben der Jugendchor Donaustauf und die Kirchenchöre aus Donaustauf und Wörth zusammen geprobt und ein anspruchsvolles Programm erstellt. Die große Psalmvertonung „Jauchzet dem Herrn alle Welt“ von Mendelssohn leitet die Eucharistiefeier am Sonntag in der Pfarrkirche ein.

Die Motette „Singet dem Herrn ein neues Lied“ von Pachelbel ist für zwei eigenständige Chöre komponiert, die sich in rasantem Wechsel mit vielfältigen Echo- und Steigerungswirkungen gegenseitig ergänzen.

Und tatsächlich werden auch ganz „neue Lieder“ erklingen: Das „Magnificat“ von Alan Wilson und das „Ubi Caritas“ von Audrey Snyder nehmen Elemente der Popmusik auf und so entstehen teils meditative, teils mitreißende Kompositionen. Delin Pai und Bernadette Kellermann werden mit der Violine noch eine ganz besondere Klangfarbe beisteuern – und haben teilweise virtuose Passagen zu bewältigen.

Sogar eine Uraufführung steht an: Max Rädlinger, Kirchenchorleiter in Donaustauf, hat mit seinem „Lobet den Herren“ ein rhythmisches Chorstück mit Ohrwurmcharakter komponiert. Zum Ein- und Auszug bilden ausgewählte Processionals für zwei Trompeten (Siegfried Hirtreiter und Andrea Dietlmeier), Pauke (Moritz Dietlmeier) und Orgel einen festlichen Rahmen.

Mit den Überchor-Kompositionen zu „Großer Gott wir loben dich“ und „Gegrüßet seist du Königin“ mit den drei Chören, Gemeinde, Bläsern, Streichern und Orgel wird schließlich das Maximum an Klangfülle erreicht. Diese Stücke werden bei einem Konzert in der Pfarrkirche „St. Michael“ Donaustauf am Sonntag, 6. Juli, um 14.15 Uhr nochmals zu hören sein.

Aktuelle Seite: Home Pfarrei Aktuelles Festliche Kirchenmusik
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok