Pfarrei St. Petrus

Wörth a. d. Donau


Positive Entwicklung bei der KLJB setzt sich fort

 

Wörth. Die Entwicklung bei der KLJB könnte besser kaum sein. Beim Jugendgottesdienst am Sonntag zum Erntedankfest in der vollbesetzten Stadtpfarrkirche, gestaltet von den Mitgliedern unter dem Leitsatz „Danken – wir haben’s gut“, wurden 14 Neumitglieder aufgenommen. Mit immer neuen Ideen und Veranstaltungen, überrascht die Katholische Landjugend Bewegung unter der Führung der beiden Vorsitzenden Florian Stadler und Lena Solleder, die im kirchlichen und öffentlichen Leben der Stadt fest eingebunden ist. Mit den neuen Jugendlichen sind es nun 70 Mitglieder, die eine echte Gemeinschaft bilden und eine erfolgreiche Zukunft erwarten lassen. Mit Rat und Tat unterstützt wird der Verein von Gemeindereferentin Maria Handwerker, ehemals KLJB-Mitglied, die in der Pfarrgemeinde und im öffentlichen Leben der Stadt mit ihren Beiträgen und Impulsen, Akzente setzt. Ein Engagement, das Pfarrer Johann Baier zu schätzen weiß. Mit dem obligatorischen Weißwurstfrühstück im Pfarrheim im Anschluss an den Jugendgottesdienst fand die Aufnahmefeier ihren Abschluss. – Unser Bild zeigt die Gemeinschaft mit Pfarrer Baier (rechts) und Maria Handwerker (links). (Foto: Seppenhauser)

Aktuelle Seite: Home Kirchliche Vereine KLJB Aktuelles Positive Entwicklung bei der KLJB setzt sich fort