Pfarrei St. Petrus

Wörth a. d. Donau


Johannisfeuer der KLJB und der Kolpingsfamilie leuchtete in die Nacht hinein

c3b643cb-3735-4b98-963d-fc95e89ea67b!

Wörth. (hs) Am Sonntag, dem Tag der kürzesten Nacht im Jahr, veranstaltete die Kolpingsfamilie erstmals gemeinsam mit der KLJB auf dem Herrnberg, nahe der Pestkapelle, die traditionelle Johannifeier. Das Warten auf das eigentliche Sonnwendfeuer hat sich gelohnt, Familien mit Kindern und viele Besucher hatten sich schon frühzeitig eingefunden, um gemeinsam diese Abendstunden im Freien zu genießen. Das Wetter spielte mit, für die musikalische Stimmung sorgten die „Gschwellbachtaler Musikanten“ mit ihrem Bandleader Manfred Feldmann. Für das leibliche Wohl der Gäste war bestens vorgesorgt. Dafür zeichneten erstmals die Mitglieder der KLJB verantwortlich, die für die Bewirtung der gut besuchten Veranstaltung schon einen bemerkenswert guten Einstand hatten. Für den Aufbau der Feuerstelle und die Organisation der Getränke und leckeren Grillspezialitäten sorgte die Kolpingsfamilie. Zu den Besuchern zählten auch Pfarrer i. R. Lorenz Schnitt und Gemeindereferentin Maria Handwerker. Schon vor der einbrechenden Dunkelheit entzündete Pfarrer Johann Baier das besonders von den vielen Kindern erwartete Johannifeuer. Nach den Fürbitten und Gebeten ging man zum unterhaltsamen Teil der Veranstaltung über. Für die feuergerechte Ordnung sorgte eine Abordnung der FFW Wörth unter der Leitung von Ralf Amann. – Unsere Bilder: Pfarrer Johann Baier segnete das Feuer. – Die „Gschwellbachtaler Musikanten“ sorgten für Stimmung. (Fotos: Seppenhauser)

5801e06f-e751-4e58-88c9-ae9c277bc363!
Aktuelle Seite: Home Kirchliche Vereine KLJB Aktuelles Johannisfeuer der KLJB und der Kolpingsfamilie leuchtete in die Nacht hinein
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.