Pfarrei St. Petrus

Wörth a. d. Donau


Die alte Lourdesgrotte erstrahlt in neuem Glanz

Wörth. (hs) Die restaurierten Figuren der Lourdesgrotte befinden sich wieder an ihrem angestammten Platz. Der Ort der stillen Einkehr bei der Kirche lädt nun wieder zum Verweilen ein. An den Figuren der Lourdesgrotte hatte der Zahn der Zeit genagt. 100 Jahre ist sie nun schon alt. Pfarrer Georg Freimuth hatte sie im Jahr 1913 an der Nordseite rechts vom Turm der Pfarrkirche errichten lassen. Seitdem wurde sie bereits zweimal versetzt. Sie befindet sich nun im südlichen Bereich der Pfarrkirche etwas abseits in einer idyllischen Ecke zwischen Pfarrhof und Gasthof Butz. Die plastische Nachbildung bezieht sich auf die Szene, in der 1858 dem Bauernmädchen Bernadette Soubirous die Muttergottes an einer Felsengrotte erschienen ist. Dank und Anerkennung gebührt dem Frauenbund mit der Vorsitzenden Marianne Kramer, der mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1 400 Euro die Kosten übernommen hat.

Die Restaurierung erfolgte in der Fachwerkstatt der Diplomrestauratorin Kathrin Heide in Bernried. Nun sind die schweren, aus Lehm gebrannten Figuren zurückgekehrt und erstrahlen in neuem Glanz. Für die Verladung und den kostenlosen Transport sorgte das Oberachdorfer Transportunternehmen Franz Ohlschmied zusammen mit Gerhard Hebauer.

Erfreut und voller Dankbarkeit zeigten sich Pfarrer Johann Baier und viele Wörther, die die Figuren schon sehr vermisst hatten. Die Pflege und der Schmuck der Lourdesgrotte liegen seit vielen Jahren in den bewährten Händen von Annemarie Schneider, die diesen Ehrendienst von ihrer Schwiegermutter übernommen hat. Neben der Grotte wurde eine Ruhebank aufgestellt, die ebenfalls der Frauenbund gespendet hat. Abseits von Verkehr und Trubel ist dieser ruhige Platz für viele Pfarrangehörige ein Ort der Andacht und des persönlichen Gebetes. Allen, die einen Beitrag geleistet haben, verdienten sich den Respekt von Pfarrer Johann Baier. – Unser Bild zeigt Mitglieder des Frauenbundes mit der Vorsitzenden Marianne Kramer (2. von rechts) und Pfarrer Johann Baier vor der Lourdesgrotte. (Foto: Seppenhauser)

Aktuelle Seite: Home Kirchliche Vereine Katholischer Frauenbund Aktuelles Die alte Lourdesgrotte erstrahlt in neuem Glanz